Skitouren

La station de ski de la Robella offre du ski de randonnée pour tous niveaux.

Bei der derzeitigen Gesundheitssituation erfreuen sich Skitouren diesen Winter eines phänomenalen Erfolgs. 

Die Idee bestand schon seit einiger Zeit in den Köpfen der Betreiber von La Robella; diese  wurde nun mit der Schaffung von drei markierten Skitourenstrecken im Skigebiet in die Tat umgesetzt. 
 

Schwarze Strecke:

Aufstieg: 650 Höhenmeter

Länge: 3.5 km 

Dies ist die anspruchsvollste Route. Der Start befindet sich am Parkplatz des Sessellifts in Buttes und das Ziel auf dem Gipfel des Skilifts Crêt de la Neige. Diese Strecke ist die erste Etappe des Rennens der Trophée du Chasseron. 
 

Rote Strecke:


Aufstieg: 200 Höhenmeter

Länge: 2 km 

Diese Strecke ist die Verlängerung der schwarzen Strecke zum Chasseron. Weniger geübte Skisportler haben auch die Möglichkeit mit Sessellift und  Skilift zum Crêt de la Neige hochzufahren um den Chasseron ohne große Anstrengung zu erreichen. 
 

Blaue Strecke :

Aufstieg: 210 Höhenmeter

Länge: 2.1 km 

Die blaue Route beginnt bei der Ankunft des Sessellifts und führt bis zum Gipfel des Crêt de la Neige. Falls erwünscht, können Sie die Ski-Wanderung bis zum Chasseron verlängern und dann die rote Strecke wählen. 

Die Strecken wurden so konzipiert, dass auch „Kombinationen" möglich sind. 

Beispiel: 

Start von Buttes über die schwarze  Strecke bis zum Gipfel  des Skigebiets, Abfahrt zum Sessellift über die Piste Ihrer Wahl, dann erneut über die blaue und dann die rote Strecke bis zum Gipfel des Chasseron. Die ultimative Belohnung: die legendäre Abfahrt "Chasseron - Buttes“   zum Ausgangspunkt. 

Wir freuen uns, Sie auf der Domaine de la Robella wiederzusehen. 

Öffnungszeiten
Preise
Pistenplan